“Ich habe den Himmel gegessen“ ist ein Monolog mit Liedern.
 
Christine Lather hat Silja Walters Lyrik und Texte zu einem Theaterabend verflochten.
Das Stück lässt das Leben der Dichterin und Nonne gegenwärtig werden.

WUNSCHKONZERT LIVE - ein Projekt für Altersinstitutionen

Erinnern - Wünschen - Schwelgen

 

Wer kennt denn Stars wie Zarli Carigiet, Margrit Rainer, Hildegard Knef und Heintje heute noch, und die Lieder die sie gesungen haben? – Kaum jemand!

Aber: fragen Sie die Menschen in den Altersinstitutionen!

Die werden ins Schwärmen kommen.

Genau das beabsichtigen wir mit unserem Wunschkonzert. Es soll nachgefragt, diskutiert, ausgetauscht, ausgegraben, erinnert und gewünscht und schlussendlich geschwelgt werden. Biographiearbeit im besten Sinne des Wortes, denn Lieder entführen uns mühelos in längst vergangene Zeiten und beleben die damit verbundenen Emotionen neu.

Ein Stück Margrit Rainer – Hommage zum 100. Geburtstag



"Hardys Grotto" und "Niit degliiche tuä!"
Für diese Live-Hörspiele, die im Stockdunkeln stattfinden, haben sich vier bekannte Schweizer MusikerInnen aus unterschiedlichen Szenen zusammengefunden. Ohne elektronische Hilfsmittel kreieren sie Atmosphären zwischen ausgelassener Heiterkeit und metaphysischem Frösteln.

Zur Zeit keine Vorstellungen.

Lola Blau – Georg Kreislers Geschichte einer jüdischen Sängerin zwischen Exil und Exzess. Ein Abend für die Liebenden des Chansons.

Ein Universum kaum bekannter Miniaturen – hochmusikalische Umsetzung – intelligente, nachdenkliche, melancholisch-poetische Texte.
CD BESTELLEN

Eine Frau singt um Leben und Tod – sinnlich, traurig, erotisch, feinsinnig und aufwühlend

passé

Männerlieder erzählen von Männern! Und wenn eine Frau nun Männerlieder aus fünf Jahrzehnten singt?

Eine szenisch-musikalische Hommage an das legendäre Cabaret Cornichon

passé

Gerne stelle ich Ihnen ein speziell auf Ihren Anlass zugeschnittenes Programm zusammen.